Andreas Erdmann

andreasGeboren in Solingen, freier Schriftsteller, Mitarbeiter beim Solinger Tageblatt.

Studium der Germanistik, Sprach- und Literaturwissenschaften in Düsseldorf, Diplom- Sozialpädagoge.

Mitglied der Mundartautoren im Bergischen Geschichtsverein und der Solinger Autorenrunde.

Rundfunkarbeit, zwei Bände mit Erzählungen, Kurzgeschichten und Gedichten, Mitautor zweier Mundartwörterbücher, etwa 550 Veröffentlichungen von Erzählungen, Kurzgeschichten und Gedichten in Anthologien,
Literaturzeitschriften und auf CDs.

Preise u. a.:

1998 Heinz-Risse- Literaturpreis

2003 Literaturpreis der Bayreuther Festspielnachrichten

2005 Literaturpreis des Bergischen Geschichtsvereins

2008 Literaturpreis von amnesty international und der Armin T.- Wegener Stiftung

2009 zwei Preise im Projekt ‚Hoffung im Untergang’, Düsseldorf

2010 Autorenpreis desWupperverbands

mehrere Auszeichnungen beim Literaturpodium
Berlin.

Eine kleine Hörprobe: